Jede Menge los ....

Hey Ihr da ...

bei uns war in der letzten Zeit jede Menge los. Das war sogar so viel, dass selbst ich für nix mehr Zeit hatte.

Alles fing mit so ner ollen Zweibeinerin an die über uns gewohnt hat. Die hat doch einfach mit ihrem Fenster vom Badewannenbenutzeraum die grosse Wassertrinkkiste von dem Menschenböhnchenauffangding kaputt gehauen. Keine Ahnung warum die sowas macht. Da fing da oben gleich voll das Gelaufe vom Wasser an. Klasse war das. Man sagt ja immer, Zweibeins seien Intelligent. Aber das trifft dann wohl nicht auf alle zu. Überall da in dem Badewannenbenutzeraum war Wasser am Boden. Und diese Zweibeinerin war so richtig toll viel kreativ kann ich euch sagen. Geistesgegenwärtig handelte sie sofort .... Sie verliess den Raum und machte die Tür zu. Schliesslich wollte sie wohl nicht ertrinken, oder vielleicht kann sie auch einfach nicht schwimmen. Wer weiss ... 

Diese Frau war nicht nur unheimlich kreativ und geistesgegenwärtig, nein, sie scheint auch noch nett zu sein und gerne zu teilen. Denn fast eine Stunde später bemerkte Papa 2-Bein, dass auch bei uns im Badewannenbenutzeraum, im Flur und im Schweinchenzimmer gaaaanz viel Wasser war. Überall lief es raus. Da hat sich Mama 2-Bein erstmal sofort beherzt die Schwimmflügel rausgekramt und ist nach oben gegangen. Kurz darauf hat sie da oben dann auch das Wasser abgestellt.

Ich kann euch sagen, das war alles irgendwie nicht wirklich lustig. Alles war hier unten nass und kaputt. Das musste dann natürlich erstmal alles trocknen und so .... der Geruch dabei hat mir gar nicht gefallen. 2 Wochen musste ich den ertragen, was ne Zweibeinerei ey!!!

Dann kam aber zum Glück so ein komischer Mann. Der hat dann 2 Wochen lang alles wieder neu gemacht. Gemocht hab ich den aber trotzdem nicht. Der hat mich immer so komisch angesehen.

Es war also sehr aufregend bei uns in der letzen Zeit. Immer was los und immer anstrengend. Dazu kam ja noch, dass ich auch immer wieder zur Tante Doktor musste, wegen Kontrollen. Aber es wird zum Glück immer besser bei mir. Nach und nach werden meine Medikamente nun fast alle abgesetzt. Diese ekelige Wassermedizin muss ich nun immer weiter nehmen. Naja, hauptsache es hilft mir. Ich hab ja nun auch erstmal 4 Wochen meine Ruhe.

Allerdings kündigen sich bereits die nächsten Bauarbeiten an. Unser Schweinchenzimmer muss renoviert werden, wir bekommen eine komplette neue und grössere Villa. Ausserdem müssen Mama und Papa 2-Bein ihre Küche neu machen. Und weil das nicht auslangt will der Vermieter auch gleich noch irgendwelche Rohre im ganzen Haus neu machen, einen Rauchabzug weghusten und ganz viel Dreck machen lassen.

Da schliess ich mich lieber erstmal ne Weile den Gedanken von Jeanny an ....

Eure Lillu

Newsbilder: chilling-jeanny.jpg

(27. März 2015)

Ich bin wieder daaaaa

Ja hallo ihr 2-Beins da draussen,

ich habe die letzten Tage immer wieder fragende Mails von euch bekommen. Jeder wollte wissen, was los ist, warum ich so still bin. Es ist ja echt nett, wenn ihr euch so Sorgen um mich macht. Aber die meisten Sorgen macht sich immer Papa 2-Bein. Tut mir ja echt mega-muig leid, aber an Papa 2-Bein kommt keiner von euch ran - nicht mal annähernd. Trotzdem sage ich natürlich sehr gerne Danke bei euch allen.

Warum war ich denn nun so lange so ruhig? Ganz einfach, mein Hals hat mir dolle zu schaffen gemacht. Dazu kam auch noch ein blöder Schnupfen. Echt alles nervig gewesen sag ich euch. Andauernd musste ich zu Tante Doktor zum kontrollieren. Ausserdem gabs jede Menge Medizin für mich - mehrfach am Tag. Etwas gegen Wasser, Antibiotikum, etwas für meine Zysten, so ein Zeug für meinen Darm, ein Pülverchen um den Schleim in der Nase loszuwerden und noch was für den Bauch, falls sich böse Luft bilden sollte. Zusätzlich bekam ich auch noch etwas gegen Untermieter - Tante Doktor meinte, das wäre zur Sicherheit, weil mein Hals und der Bauch zu dem Zeitpunkt ein wenig nackig waren.

Aber nun ist soweit alles wieder gut .... naja ok, fast. Mein Hals ist wieder viel dünner und auch nicht mehr hart. Ich kann mich auch schon wieder alleine putzen. Schnupfen ist auch verschwunden - super. Meine Medizin gegen Wasser werde ich nun dauerhaft nehmen müssen - wäääääh, die schmeckt mir aber voll nicht. Aber es ist nich zu ändern. Zumindest wissen wir nun was los ist.

Bei der Kontrolle am Mittwoch war Tante Doktor soweit zufrieden. Ich eigentlich auch, aber dann kam sie doch wieder mit ner Nadel an - und nem grossen Haarewegmachdings. Hat die mir doch tatsächlich an meinem Hinterbeinchen Fell weggemacht und anschliessend da rein gepieckst. Sie brauchte wohl irgendwie Blut von mir, um zu schauen, ob irgendwas mit dem Schild an meiner Drüse ist. Da ist aber alles perfekt - so das Ergebnis. Klasse, und dafür wurde ich gepieckst und hab so nen doofen Verband bekommen. Na egal, der kam ja ne halbe Stunde später wieder ab. Aber ich hab auch was cooles erlebt. Ich durfte ein neues Gerät in der Praxis von Tante Doktor austesten. Das sah irgendwie voll komisch aus. Wie ein viel zu gross gewordener Stift. Das wurde mir dann jeweils links und rechts kurz an die Augen gehalten, und nun weiss ich, dass mein Augendruck vollkommen normal ist, auch wenn meine Augen ab und an mal ein bisschen weiter rausgucken - neulich nannte mich schon jemand "Glubschi" .... was ne Frechheit!!! Doch zurück zur Sache .... der Knubbel in meinem Hals ist noch da, aber er ist nun ganz weich und auch etwas kleiner. Tante Doktor meint, es wird wahrscheinlich eine Wucherung sein. Aber in meinem Alter ist eine Operation zu gefährlich. Mir gehts ja soweit auch wieder gut. Daher also weiter Wassermedizin nehmen und ich darf nun auch schön Banane essen.

Ey, mir gehts wirklich gut. Ich spiele sogar wieder mit Papa, trinke mit ihm oder klettere auf seinen Arm. Habe ich echt lange nicht mehr gemacht. Faszinierend mit welch einfachem Schweinkram man ein 2-Bein glücklich machen kann. Ich liebe meinen Papa 2-Bein nunmal ... und er liebt mich auch .... genauso wie mich mein Mann Joschi liebt.

Newsbilder: joschi-lillu_forweb.jpg

(27. Februar 2015)

Der siebte Geburtstag

Soooooooo toll ....

hach ihr Zweibeiner da draussen. Ich kann euch garnicht beschreiben, wie toll mein Tag heute war. Die ganze Woche hab ich so nervös warten müssen, und mit jeder Stunde wuchsen Neugier und Ungeduld. Aber heute war es dann endlich so weit.

Mein siebter Geburtstag ist da .... und der fing schon ganz klasse an heute Nacht.

Mama 2-Bein musste mich vor dem Schlafen gehen ja nochmal aus der Wohnung holen. Medizin nehmen stand an. Das Zeug, was es da derzeit gibt, ist eigentlich nicht so mein Ding. Das schmeckt echt voll bääääääh sag ich euch, und es macht mich auch total müde und so. Aber ich merke auch, dass es mir hilft. Also rein damit. Als Belohnung gabs dann anschliessend gleich mal ne Geburtstagsgurke und Salat für mich. Mama hat mich dabei schön gekrabbelt und Papa 2-Bein hat mir ganz dolle lieb zum Geburtstag gratuliert. Fand ich echt klasse. Doch dann hiess es erstmal .... Schlafen ....

Am Morgen hat mir dann auch Mama 2-Bein gratuliert. Anschliessend gabs dann erstmal wieder meine ganze Medizin. Wie immer war ich danach dann erstmal wieder richtig im Eimer, und so wurde erstmal ne Mütze voll Schlaf genommen.

Aber dann wurde ich wach. Mama 2-Bein hat mir einen richtig tollen Kuchen zum Geburtstag gemacht. Da habe ich mich wirklich sehr dolle drüber gefreut. Der war so schön, dass ich ihn eigentlich gar nicht aufessen wollte. Aber Mama meinte, dass wäre schon ok, denn er wurde ja zum Aufessen gemacht.

Bevor ihr nun etwas zu sehen bekommt möchte ich mich noch bei Mama und Papa 2-Bein für alles bedanken. Und natürlich auch bei der Chef-Mama von ganz oben und allen, die mir so liebe Geburtstagsgrüsse gesendet haben. Ich hoffe, dass wir noch ganz viele tolle Geburtstage zusammen feiern werden.

Mehr Fotos zu meinem Geburtstag findet ihr übrigens in meinem Fotoalbum, und Papa wird die Tage bestimmt noch ein paar mehr für mich da rein packen.

Newsbilder: b-day-lw-torte.jpg

Meine Torte

Newsbilder: b-day-lwno2.jpg

Meine Torte und ich

Morgen Vormittag geht's dann erstmal wieder zur Tante Doktor. Meinen Hals kontrollieren. Hoffentlich sieht sie das genauso wie Mama, Papa und ich, dass der schon weniger dick ist. Aber Medizin werde ich sicher noch eine ganze Weile weiter nehmen müssen. Denn noch ist der Hals ja etwas dick und diese Drüse mit dem Schild daran auch. Mein Schnupfen ist auch noch da, aber gibt mir Mama 2-Bein so eine Medizin, die dafür sorgt, dass dieser ganze Schnodder lose wird und endlich raus kommt. Funktioniert - ich seh dann um die Nase rum zwar immer dolle schmutzig aus, aber so langsam komme ich mit dem Pfoten auch schon wieder vorn zum Putzen dran, auch wenn es noch sehr anstrengend für mich ist. Aber Mama ist auch immer mal wieder ganz lieb und hilft mir beim Putzen.

(15. Februar 2015)

Neuestes Video
Lillus fun Mix




Zufallsvideos
Papa 2-Bein, hilf mir mal!!!



RIP Kleiner Haselnusszweig



Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.